Wie reinigt man am besten einen Elektrorasierer?

Wie reinigt man am besten einen Elektrorasierer

Der erste wichtige Schritt beim Kauf eines Elektrorasierers ist die Entscheidung zwischen einem Folienrasierer oder einem Rotationsrasierer. Zur Auswahl stehen verschiedene Marken und neue Modelle zur Verfügung wie z.B. Braun Series 7, Philips Norelco und Panasonic und die meisten dieser Rasierer bieten die beste Rasur, die man sich so wünscht. Sie werden Ihnen auf eine bequeme Art und Weise eine hautnahe und glatte Rasur geben und das meist ohne jegliche Hautreizungen und Schnittwunden.

Im Laufe der Zeit jedoch wird Ihr Rasierer eine gründliche Reinigung gebrauchen, auch bei sogenannten Selbstreinigungsrasierer. Wird die Reinigung vernachlässigt, kann die Funktion des Rasierers und somit das Rasurergebnis nachlassen. Ein mit Haaren verschmutzter Elektrorasierer kann auf Dauer nicht gut funktionieren und wird sowohl auch zu einem Bakterienschleuder, welcher für die Haut sehr schädlich sein kann. Ein sauberer Elektrorasierer wird wunderbar funktionieren und liefert Ihnen im Gegenzug eine komfortable, gründliche und saubere Rasur.

Es wird empfohlen seinen Elektrorasierer nach jeder zweiten bis dritten Rasur zu reinigen, dabei sollte sichergestellt werden, dass der Rasierer von Haaren, Hautschuppen und anderen Rückständen befreit ist. Nur dann werden Sie von Ihrem Rasierer das bekommen, was Sie erwarten – die beste Rasur. Lesen Sie auch die Hinweise zur Reinigung in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Gerätes durch. Dadurch erfahren Sie unter anderem wie Sie ihren Rasierer am besten reinigen. Wenn Sie soweit sind und den Rasierer reinigen möchten, dann ziehen Sie den Rasierer vom Strom und schalten ihn anschließend aus.

Elektrorasierer-Scherkopf Braun 799ccWenn Ihnen gelingt den Rasierkopf des Rasierers zu entfernen, dann können Sie die Reinigungsprozedur beginnen. Vorher sollten Sie unbedingt die Anleitung des Herstellers aufmerksam durchlesen, um Beschädigungen und Blutvergießen zu vermeiden. 🙂
Benutzen Sie dabei einen Pinsel und bürsten damit leicht die Haare aus dem Scherkopf und auf dem Hauptrahmen des Rasierers. Überall dort, wo der Scherkopf in Berührung mit dem Rahmen und anderen Teilen des Rasierers kommt, kommt der Pinsel zum Einsatz.

Demontieren Sie während der Reinigungsprozedur alle übrigen, entferntbare Teile des Rasierers, um eine gründliche Reinigung durchzuführen. In einigen Elektrorasierern können Kamm und Messer jedoch nicht ausgebaut werden. Zur Reinigung kann man auch eine Mischung aus heißem Wasser und einigen Tropfen Seifenflüssigkeit verwenden.

Entfernen Sie Haare, Schmutz und Hautpartikel aus dem Scherkopf und dem damit verbundenen Teilen des elektrischen Rasierers. Spülen Sie die Teile im sauberen, heißen Wasser und trocknen Sie diese anschließend mit einem Handtuch oder einem Fön ab. Nachdem alle Teile vollständig trocken sind, kann der Elektrorasierer wieder zusammengebaut werden. Es wird empfohlen den Scherkopf alle 6 Monate auszutauschen.

Da einige Hersteller von der manuellen Reinigung der neuen Elektrorasierer abraten, gibt es dafür zusätzlich zum Elektrorasierer spezielle Reinigungsstationen. Mit diesem Gerät wird die Reinigung des Rasierers per Knopfdruck automatisch und vollständig durchgeführt. Das erspart nicht nur Zeit, sondern verlängert auch die Lebensdauer ihres Rasiereres und liefert Ihnen weiterhin gute Rasurergebnisse. In Verbindung dazu gibt es auch Reinigungs-Mittel in flüssiger Form (mit Duft), die speziell für Elektrorasierer + Reinigungsstation hergestellt werden.

Die besten Reinigungsmittel für Ihren Elektrorasierer auf Amazon

 

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar